WEXO Präzisionswerkzeuge GmbH
Siemensstraße 13 
D-61352 Bad Homburg 
   Telefon: (06172) 10 62 06 
Telefax: (06172) 10 62 13 
Email: verkauf@wexo.com

Aktuelles

02.08.2011

Vorstoß in neue Tiefen

In der metallverarbeitenden Industrie werden zahlreiche tiefe Bohrungen hergestellt. Mit den heute überwiegend eingesetzten Bohrwerkzeugen, wie Einlippentiefloch- und HSS-Bohrwerkzeugen, ist die dafür benötigte Prozesszeit sehr hoch. Ganz allgemein wird das Bohren umso schwieriger, je tiefer gebohrt werden muss.

Das Bohren tiefer Löcher ist schon seit Jahren eine Thematik, der sich WEXO erfolgreich widmet, so gehören beispielsweise Vollhartmetall-Tieflochbohrer für Bohrtiefen bis 30xd seit einigen Jahren zum Standard-Lieferprogramm dazu. Die kontinuierliche Weiterentwicklung hat jetzt zwei zusätzliche Variante hervorgebracht, die es erlaubt, Bohrtiefen von 40xd als auch 50xd zu erreichen – und dies prozesssicher!

Die Vorteile für den Anwender

Die Tieflochbohrer von WEXO mit spiralisierter Spannut ermöglichen höchste Vorschübe und Schnittgeschwindigkeiten bei der Herstellung tiefer Bohrungen in einem breiten Werkstoffspektrum. Dadurch profitiert der Anwender von bis zu 90 Prozent kürzeren Bearbeitungszeiten und damit von deutlichen Zeiteinsparungen, reduzierten Investitionen, erhöhten Stückzahlen, kürzeren Lieferzeiten und geschonten Ressourcen, also von klaren Wettbewerbsvorteilen!

Erzielt werden diese Vorteile dank:

  • des optimierten Nutquerschnitts für eine problemlose Spanabfuhr aus tiefen Bohrungen,
  • des maximalen Kühlkanal-Querschnitts für eine optimale Kühlschmierstoffversorgung der Bohrerspitze in tiefen Bohrungen und zur Unterstützung der Spanabfuhr,
  • extrem glatter Oberflächen sowohl im Bereich der Spannuten als auch im Schneiden- und Freiflächenbereich, die den Verschleiß minimieren und die Spanabfuhr unterstützen.

Außerdem können die Werkzeuge nachgeschliffen und nachbeschichtet werden, sodass sie einen extrem langen Lebenszyklus haben.


<< zurück